SAP für die Nahrungsmittelindustrie

- Konfektionierung

In vielen Unternehmen der Konsumgüterindustrie ist das kundenzentrierte Konfektionieren ein Prozess der von SAP nur schlecht unterstützt wird.

 

In der Regel hat man viele Anlieferstellen die „just in time“ mit den richtigen Sortimenten versorgt werden müssen. Die eigentlichen Produkte hat man bereits auf Lager gefertigt und will man nun die Sortimentsproduktion für die verschiedene Anlieferstellen zusammenfassen hat man oft ein Problem.

 

Die OSC Konfektionierlösung bildet hier Produktionskampagnen, die lieferbezogen bzw. nach weiteren frei zu definierenden Kriterien zusammengefasst werden. Die Steuerung der Kampagnen und Aufträge erfolgt dann über ein zentrales Cockpit, welches in der Regel direkt in den entsprechenden Produktionsbereichen genutzt wird.

 

Die Bereitstellung zu den Kampagnen erfolgt über integrierte Lagerprozesse in das Halbfertigwarenlager mit ausgeprägten mobilen Prozessen.

 

Für die Realisierung unserer Produktionslösungen nutzen wir den Mobisys-Solution-Builder und alternativ SAP-Fiori.

 

 

Funktionshighlights Konfektionierung

 

  • Pflege und Planung der Aufträge / Kampagnen in zentraler Oberfläche
  • MHD Prüfung und Zuteilung auf Kundenauftragsebene
  • Mobile Bereitstellung gemäß zugeteilten MHD Vorgaben

 

 

 

Erfahren Sie alles zur Lebensmittelkonfektion mit SAP.

Das Dokument können Sie bequem herunterladen und ausdrucken.

 
Für weitere Auskünfte und Informationen stehen wir Ihnen per Telefon - 040-3252480- oder über unser Kontaktformular jederzeit gerne zur Verfügung. 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum Karriere Kontakt AGBs


© OSC AG - SAP Gold-Partner in Hamburg, Lübeck, Hannover

Anrufen

E-Mail

Anfahrt