SAP für die Nahrungsmittelindustrie

- der Wareneingang

Die Datenerfassung im Wareneingang bietet meist ein hohes Einsparpotential, es muss die bestehende Wiegetechnik integriert werden und eine geführte Erfassung von Qualitätsdaten möglich sein.

 

Durch eine saubere Integration aller Komponenten ist es möglich den Durchsatz im Wareneingang deutlich zu erhöhen bei zugleich weniger Fehlern und einer direkten Materialverfügbarkeit.

 

Zudem ist die Hardwareinvestition im Wareneingang in der Regel überschaubar. Meist kann die bestehende Wiegetechnik integriert und die bereits vorhandene sonstige Hardwareausstattung genutzt werden, um einen großen Nutzen zu erlangen.

Ob Material vom Lieferanten, vom Lohnfertiger, aus der Produktion oder sonstigen Bereichen – lassen Sie sich von unseren vorgefertigten Lösungsbausteinen inspirieren und gemeinsam Ihren Wareneingang angehen.

 

Für die Realisierung unserer Wareneingangslösungen nutzen wir den Mobisys-Solution-Builder und alternativ SAP-Fiori.

 

 

Funktionshighlights Wareneingang

  • Auswahl der Bestellung aus frei konfigurierbarem Arbeitsvorrat
  • Erfassen von frei konfigurierbaren Zusatzdaten
  • Eingabe von individuellen Chargeninformationen
  • Integration Ihrer bestehenden Wiegetechnik zum Wiegen des Wareneingangs
  • Erfassen von frei im Qualitätsmanagement zu definierenden Q-Merkmalen
  • Direkter Abschluss und buchen des WE, dadurch sofortige Verfügbarkeit des Materials
  • Integrierte Retouren-Abwicklung über ganze Positionen, Paletten oder zum Ablehnen eines kompletten Wareneingangs

 

 

 

 

 

Erfahren Sie alles zum Wareneingang in SAP.

Das Dokument können Sie bequem herunterladen und ausdrucken.

Für weitere Auskünfte und Informationen stehen wir Ihnen per Telefon - 040-3252480- oder über unser Kontaktformular jederzeit gerne zur Verfügung. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum Karriere Kontakt AGBs


© OSC AG - SAP Gold-Partner in Hamburg, Lübeck, Hannover

Anrufen

E-Mail

Anfahrt