Lieferantenintegration via OCI

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie oft Ihre Mitarbeiter in Lieferantenkatalogen nach C-Artikel suchen und vor allem, welche Kosten damit verbunden sind? Nutzen Sie vielleicht schon jetzt elektronische Kataloge von z.B. Bechtle? Unsere einfache Lösung einer direkten Kataloganbindung Ihrer Lieferanten an Ihr SAP-System eröffnet Ihnen neue Chancen zur Prozessoptimierung - und das in kürzester Zeit zum Festpreis.

 

Open Catalog Interface (OCI)

 

OCI ist die Abkürzung für Open Catalog Interface, eine Schnittstelle, die im SAP-System definiert, in welcher Form Lieferantenartikel über z.B. Browseranwendungen übergeben werden. In der Vergangenheit wurden häufig Drittsysteme benötigt um eine Datenübertragung von Lieferantenartikel- daten an SAP zu ermöglichen.

 

Wir nutzen OCI, mit der eine direkte Artikeldatenübertragung zwischen  Lieferanten (z.B. Bechtle) und Ihrem SAP-System realisierbar wird. In den vergangenen 10 Jahren empfanden mehr als 100 Kunden in ganz Deutschland unsere Lösung als pragmatisch und zielführend. Pragmatisch deshalb, weil die Anbindung des Lieferanten direkt aus dem SAPGUI in den bekannten Beschaffungstransaktionen genutzt werden kann. Zielführend, weil wir für die Realisierung lediglich einen Beratertag benötigen - Danach sind Sie mit Ihrem Einkauf „e-ready".

 

myOCIkat - der hausinterne Artikelkatalog

 

OMNI Concept und OSC stellen Ihnen optional die Möglichkeit zur Bereitstellung eines hausinternen Artikelkataloges mit Anbindung an SAP zur Verfügung. myOCIkat ermöglicht, individuelle Materialien per Microsoft Excel-Liste an einen hausinternen Artikelkatalog zu übergeben und damit in bestehende SAP-Systeme via OCI einzubinden. myOCIkat ist vom Einkauf leicht selbst zentral zu pflegen und ermöglicht so jedem bestellberechtigten Mitarbeiter betriebsweit einfache, schnelle und sichere hausinterne Bestellungen. Alle Materialien können von der Einkaufsabteilung in einer Excel-Tabelle mit vordefiniertem Format gesammelt und anschließend per Browser in den hausinternen  Katalog übertragen werden. Dieser steht dann dem berechtigten Personenkreis zur Verfügung. Die kostengünstige Lösung kann On-Premise oder On-Demand eingesetzt werden und ermöglicht Kunden einen von bestehenden Lieferanten unabhängigen Aufbau eines eigenen Artikelkataloges.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Impressum Karriere Kontakt AGBs


© OSC AG - SAP Gold-Partner in Hamburg, Lübeck, Hannover

Anrufen

E-Mail

Anfahrt